Safe the date:
18. März 2022

Die Corona-Lage in Deutschland verbessert sich zusehends. Das ist erfreulich und lässt uns alle hoffen, endlich unsere Präsenzveranstaltungen wieder aufzunehmen. Neue Themen im Versorgungsausgleich gibt es reichlich.

Dennoch haben wir uns, schon im Hinblick auf bestehende Reiseverbote vieler Firmen, entschlossen, die Herbstveranstaltung dieses Jahr in Berlin noch nicht durchzuführen.

Wir starten am 18. März 2022 in Mainz beim ZDF mit unserer Frühjahrsveranstaltung und interessanten Themen.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und spannende Diskussionen mit Ihnen!

Näheres zu den Themen in einem späteren Update.
Viele Grüße vom Team des Darmstädter Kreis und bleiben Sie gesund! 

Der Darmstädter Kreis

das Forum für den Versorgungsausgleich

Das sollten Sie wissen

Die Idee

Was möchte der Darmstädter Kreis, was kann er, warum wurde er gegründet und was sind seine Ziele für die kommenden Jahre. Die Antworten gibt es hier.

Der Vorstand

Das sind die "Köpfe" hinter dem Namen. Unser Vorstand, wer den Darmstädter Kreis führt und was uns bewogen hat, diese "Institution" und leben zu rufen.

Unser Archiv

Hier finden sie alle Folien und Vorträge unserer vergangenen Seminate und Tagungen. Ausserdem stellen wir hier alle Berichte künftiger Veranstaltungen ein.


Über uns


Der Darmstädter Kreis Versorgungsausgleich hat es sich zur Aufgabe gemacht, den im Versorgungsausgleich beteiligten Berufsgruppen (Richterinnen und Richtern, Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, aber auch den Trägern betrieblicher Altersversorgung ein Forum zu bieten, aktuelle Probleme und Gesetzgebungsvorhaben zu diskutieren.

Zu verdanken ist diese Idee eines solchen Netzwerkes Herrn Rainer Glockner, der vor mehr als zehn Jahren zu einem Expertenseminar im Versorgungsausgleich nach Saas Fee in der Schweiz einlud.

Inzwischen findet dieses Seminar jährlich im Herbst unter der organisatorischen Führung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DeutschenAnwaltVerein statt.

Der Darmstädter Kreis veranstaltet jährlich zwei Seminare - jeweils im Frühjahr und Herbst mit namhaften Referenten (unter Anderem mit Richtern und Richterinnen vom Bundesgerichtshof und Oberlandesgerichten, sowie Experten aus der betrieblichen Altersversorgung und aus der Versicherungsmathematik, oder Trägern privater Altersvorsorge.

Klaus Weil
Fachanwalt für Familienrecht

Universitätsstraße 36

35037 Marburg

Tel: 06421 88906-0

weil@familienanwaelte-marburg.de
www.familienanwaelte-marburg.de/

Arndt Voucko-Glockner
Diplom Volkswirt, Sachverständiger

Tiefentalstraße 1
76228 Karlsruhe
Tel: 0721 491434

info@versorgungsausgleich-karlsruhe.de
www.versorgungsausgleich-karlsruhe.de

Petra Kolb-Schüler
Rechtsanwältin

Aschaffenburger Straße 21
64807 Dieburg
Tel: 06071 24600

petra.kolb-schueler@t-online.de
www.kanzlei-kolb-schueler.de/

Thema des Monats

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum § 17 VersAusglG
Ein einfaches Prüfverfahren
-
Und ist die externe Teilung (derzeit) wirklich so unwirtschaftlich?

Immer die neuesten Updates!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an - so erhalten stets die aktuellen Informationen rund um das Thema Versorgungsausgleich.

Darmstädter
Kreis

Kontakt

Petra Kolb-Schüler
Aschaffenburger Straße 21
64807 Dieburg
Tel: 06071 24600

Klaus Weil
Universitätsstraße 35
35037 Marburg
Tel: 06421 88906-0